Startseite | Datenschutz

Aktuelles & Termine

Taxifahrten zum Arzt ohne Antrag

Für Behinderte mit außergewöhnlichen Gehbehinderungen und für Blinde wurden Taxikosten zu Ärzten bisher nur nach vorheriger Beantragung und Genehmigung durch die Krankenkassen übernommen. Ab diesem Jahr gelten Taxifahrten bei diesem Personenkreis grundsätzlich als genehmigt. Dies gilt auch bei Pflegebedürftigen mit Pflegegrad 4 und 5 und bei Pflegegrad 3 mit dauerhaft eingeschränkter Mobilität.

Freizeit vom 10. bis 12. August in Köln

Endlich war es soweit. Mit Teestubenbus, Fahrdienst und mit der Bahn machten sich die vierundzwanzig Teilnehmer auf den Weg in die Domstadt. Strahlender Sonnenschein solle uns die ganze Zeit begleiten.

Nach dem Zusammentreffen der Gruppen begannen wir gleich mit dem ersten Programmpunkt: Das Cafe´ im Schokoladenmuseum lockte uns mit seinen Köstlichkeiten zum Verweilen. Auch die Räumlichkeiten sind durchaus spektakulär. Das Gebäude vermittelt den Eindruck eines großen Schiffes. Die meisten Teilnehmer sahen sich noch das Museum und die Schauproduktion an. Natürlich lockte auch der Schokoladenbrunnen, wo schlaraffenlandartig die Schokolade fließt und gekostet werden kann.

Fußläufig begaben wir uns die schöne Rheinpromenade entlang zu unserem Quartier, dem Jugendgästehaus in Köln-Deutz.

Nach Bezug der Zimmer und Abendessen konnte jeder nach Lust und Laune den Abend gestalten. Viele spazierten noch zum Rhein um im Anblick der grandiosen Kulisse des Doms den Sonnenuntergang zu genießen.

Am Samstagmorgen spazierte die ganze Gruppe über die Hohenzollernbrücke zur Innenstadt. Der Dom war unser erstes Ziel. Viele Teilnehmer waren zum ersten Mal in Köln und tief beeindruckt von der gotischen Architektur. Nach einem deftigen Mittagessen im berühmten Brauhaus Früh schlenderten alle über die Domplatte, wo Straßenmaler wie auch Reggaetänzer ihr Können zeigten. Der Abend diente der Erholung. Wer noch nicht genug hatte ging noch mal los. Einige fuhren auf die Dachterrasse eines Hochhauses um dort einen fantastischen Blick über die Stadt zu genießen.

Auch wenn Köln noch so schön ist und uns noch vieles bieten könnte, die Heimreise rief.

Die Teilnehmer bedankten sich herzlich bei den Betreuern und freuen sich auf die nächste Freizeit.

Hildegard Kollay

Treffen der Eltern-Selbsthilfegruppe Ortsverein Bad Kreuznach

                                               jeweils 9.30 Uh

am 13. Mai in Bad Kreuznach                                   

Nähere Informationen bei Maria Ruß Tel. 06707/1337.

Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          

Vereinsfreizeit im Ferien- und Freizeitzentrum Büchenbeuren

Die Freizeit ist geplant vom Montag 15. Juli bis Samstag 20. Juli 2019.

Wir wohnen im Erich-Doeffert-Haus, ein Freizeitzentrum in einem großen Waldgrundstück. Dort versorgen wir uns selbst. Vorgesehen sind Ausflüge in die nähere Umgebung und verschiedene Aktivitäten auf dem Gelände.

Bei Interesse bitten wir Sie um Anmeldung mit der beigefügten Vorlage.

Weitere Informationen zu dieser Freizeit erhalten Sie bei Maria und Jürgen Ruß,

Tel.: (06707)1337 oder Mobil: (0151)68143450

Mail: mariruss@gmail.com

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               


 Kulturwochenende vom 20.-22. September in Frankfurt mit Frau Kollay.

Am 08. September Sommerfest in Form einer Rhein-Schifffahrt ab Bingen. Die Kosten für die Schifffahrt, Begleiter und den Transfer übernimmt der Verein, Essen und Getränke werden von den Teilnehmern selbst bezahlt.

03. und 17.05. Fortbildung zum Thema Inklusion und Teilhabepläne in der Bethesda-Schule in Bad Kreuznach jeweils 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr für Mitglieder.

Vorbereitung auf die Gespräche mit den Sozialämtern theoretisch und praktisch(interaktiv) 

Anmeldung beim Vereinsbüro bis 14. 04. 2019.